Wie es funktioniert

Ab dem 30. November werden an mehreren Orten der Universität, der Hochschule in der Evangelischen Studierendengemeinde, im Moritzpunkt in der Augsburger City und in der Katholischen Hochschulgemeinde Christbäume aufgestellt. An diesen Christbäumen hängen verschiedenfarbige Wunschzettel. Jede Farbe steht dabei für eine Augsburger Organisation, die sich um Kinder, Senioren, Flüchtlinge und andere Hilfsbedürftige kümmern. Welche Organisationen das sind, haben wir auf dieser Homepage bereitgestellt mit jeweils einer kurzen Beschreibung.

Die Wünsche haben einen Wert zwischen € 0,50 und € 7.-. Man nimmt sich einen oder mehrere Wünsche und kauft dieses Geschenk, verpackt es und hängt den jeweiligen Wunschzettel an das Geschenk. So können wir das Geschenk der jeweiligen Organisation zuordnen und die Verteiler in den Organisationen, wissen was darin ist.

Die Geschenke kann man bis zum Donnerstag, 17. Dezember an vielen Stellen abgeben. Die Standorte findet ihr hier.

christkind1

Ab dem 18. Dezember werden wir die Geschenke an die Organisationen ausfahren, so dass Weihnachten für viele Menschen in Augsburg ein schönes Fest werden kann.

Für weitere Fragen zu unserer Aktion können sie sich gerne bei uns melden:

Katholische Hochschulgemeinde Augsburg, Andreas Ihm, Hermann-Köhl-Str. 25, 86159 Augsburg, 0821/59766-70,  andreas.ihm[at]im-leben.de

Schreibe einen Kommentar